Fernmeldeturm Freiburg 0
Rückbaugutachten




P0302
Fragestellung:
Was kostet es, den 1969 erbauten, ca. 84 m hohen Turm komplett zurückzubauen?
Geographische Koordinaten
O 07 48 42 N 48 00 59 - 236 mNN

Lösungsweg:
Recherchieren im Archiv der DFMG in Karlsruhe und vor Ort durch Peter Knödel:
Bestandsaufnahme, vorhandene Massen, ist Asbest eingebaut, kann man sprengen?
Gibt es unterirdische Kabelkanäle, Öltanks, wie groß sind die versiegelten Flächen?

Recherchieren von Einheitspreisen und Bereitstellen von Auswertetabellen durch den Auftraggeber.

Ergebnisse:
mehr als 1000 Kubikmeter Stahlbeton, mehr als 30 Tonnen Profilstahl


Betreiber: DFMG Deutsche Funkturm GmbH
Auftraggeber: IPP (jetzt IPU) Ingenieursozietät Prof. Peil und Partner, Braunschweig
Ansprechpartner: Dr.-Ing. Thomas Ummenhofer
Abschluß des Projektes: Feb. 2003

Foto: Peter Knödel 27.01.03


Skizze aus Bestandsstatik